Jeden Tag streben wir danach, unsere Kunden restlos zu begeistern. Dabei meistern wir selbst die herausforderndsten Softwareprojekte mit Professionalität und Erfolg.

Continua Systems GmbH

Wir sind Softwareexperten

Die Continua Systems GmbH ist einem Softwareunternehmen aus Kolbermoor in der malerischen Region Rosenheim/Oberbayern. Wir bieten umfassende Dienstleistungen in der Softwareentwicklung an. Von Projektmanagement bis hin zur technischen Entwicklung begleiten wir unsere Kunden von der ersten Produktidee über die Planung und Umsetzung bis zur erfolgreichen Betreuung im Betrieb.

Unser Ziel ist es, langlebige Produkte zu entwickeln, die sich durch ihre einfache Wartbarkeit auszeichnen. Wir erreichen dies durch die Bündelung unserer umfassenden Expertise, die Bereiche wie Intralogistik, Fahrerlose Transportsysteme (FTS), autonome Systeme, KI-Entwicklung, sowie die Entwicklung von Webplattformen für Millionen von Nutzern abdeckt.

Diese vielseitige Fachkenntnis ermöglicht es uns, innovative Lösungen zu schaffen, die auf dem Markt herausstechen

Innovation

Wir sind nicht nur Softwareentwickler; wir sind Innovatoren, die bestrebt sind, die Grenzen des Möglichen zu erweitern und unseren Kunden zu helfen, ihre Visionen in die Realität umzusetzen.

Das sind Wir

Thomas Nagel

Thomas Nagel hat sich im Bereich der IT und Automatisierung, insbesondere bei Fahrerlosen Transportsystemen (AGVs), einen Namen gemacht. In seiner Zeit als IT-Leiter bei der serva GmbH war er wesentlich an der Einführung von AGV-Systemen bei großen Automobilherstellern beteiligt. Diese Erfahrungen haben sein Verständnis für intralogistische Prozesse vertieft und seine technischen Fähigkeiten geschärft.

Seitdem hat Thomas maßgeblich zu innovativen Steuerungssystemen beigetragen, die in der Industrie für ihre Effizienzsteigerung bekannt sind. Seine Arbeit wurde von Unternehmen wie Audi und Porsche anerkannt.

Dr. Marc Walker

Marc Walker (geb. Wenninger) bringt als Softwareentwickler mit Spezialisierung auf Softwarearchitektur und Künstliche Intelligenz (KI) umfangreiches Wissen und eine echte Leidenschaft für neue Technologien mit. Seine Erfahrungen bei Unternehmen wie Apple und Siemens, speziell in der Arbeit an autonomen Systemen, haben ihm praktische Kenntnisse in der KI-Anwendung verliehen.

Nach dem Abschluss seiner Promotion im Bereich Künstliche Intelligenz an der Friedrich-Alexander-Universität hat Marc sein Fachwissen weiter ausgebaut. Neben seiner akademischen Laufbahn hat er sich auch in der agilen Softwareentwicklung bewährt, wo er Teams mit Fokus und Klarheit leitet.

Thomas Berendt

Thomas Berendt bringt mehrjährige Erfahrung in der Backend-Entwicklung mit, insbesondere in Java, SQL und Docker. Bei Projekten für sz.de und techpilot.de hat Thomas maßgeblich zur Entwicklung der Backend-Infrastruktur beigetragen. Er nutzt CI/CD für reibungslose Entwicklungsprozesse und legt Wert auf gründliche Tests, um die Zuverlässigkeit der Systeme zu sichern.

Thomas kennt sich gut mit SQL-Datenbankmanagement und Containerisierung mit Docker aus, was ihn befähigt, anspruchsvolle Backend-Systeme effektiv zu managen.